Sommercamps

Sommerlager erfreuen sich bei den Jugendlichen grosser Beliebtheit. Die Jugendsportcamps des Kantons Zürich ermöglicht den Kindern und Jugendlichen die schulfreie Zeit sinnvoll zu gestalten. In den verschiedenen Lagern werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gefördert und gefordert, sei es beim Klettern in den Bergen oder beim "Tschutten" am See, beim Tanzen zu guter Musik oder beim Windsurfen in den Sonnenuntergang. Ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Könner, jeder wird auf seinem Level gefördert. Du lernst gleichgesinnte Jugendliche kennen und wirst unvergessliche Momente mit nach Hause nehmen.

Die Sportarten

Bergsteigen: Berge besteigen, Felsen erklimmen oder Schneefelder und Gletscher überqueren – das steht auf deinem Programm, wenn du dich für das Bergsteiger-Camp entscheidest. Bergführer/innen und J+S-Leitende vermitteln dir alpintechnische Grundlagen wie Seilhandhabung,
Sicherungstechniken, Abseilen, Orientierung und viele mehr. Die Ausrüstung (Gebirgsmaterial) wird dir zur Verfügung gestellt.

Boyz Camp: Im Boyz Camp für Jungs tobst du dich so richtig aus. Bei Sport und Spiel misst du dich im Team oder alleine. Du trägst unter fachkundiger Leitung drinnen und draussen mit deinen Kameraden die unterschiedlichsten spielerischen
Wettkämpfe aus und lernst so deine Fähigkeiten und Grenzen kennen.

Freestyle-Camp: Ob Trampolin springen, mit dem Skateboard die Miniramp shredden, auf der Slackline balancieren oder Parkour-Tricks erlernen – wenn du sportbegeistert bist und dich gerne bewegst bist du im Freestyle-Camp genau richtig. Hier hast du die Möglichkeit verschiedene Fun-Sportarten auszuprobieren und dich darin zu verbessern. Eine actionreiche Mischung, gecoacht von J+S-Leitenden, welche Fun-Sport leben und dir neue Tricks beibringen.

Girls' Dance Camp: Ein Camp für Mädchen unter sich. Tanzen steht im Zentrum des Lagerprogramms. Daneben hast du genügend Zeit zu spielen, zu diskutieren und dich auszutauschen. Lass dich überraschen!

Polysport: In den polysportiven Camps darfst du verschiedenste Sportarten ausprobieren und üben. Du wählst eine Hauptsportart aus, die du während der Woche vertieft kennenlernst.

Sportklettern: In diesem Camp kletterst du in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Bouldern, Topos lesen und das Lagerleben geniessen ist hier Programm. Unsere Bergführer/innen und J+S-Leitenden vermitteln dir die
Grundlagen im Sportklettern. Sie zeigen dir die richtige Seilhandhabung, Sicherungstechniken, Top Rope, Vor- und Nachstieg, Standardbewegungen und noch vieles mehr. Die Kletterausrüstung wird dir dabei zur Verfügung gestellt.

Tanzen: In den Tanz-Camps lernst du verschiedene Tanzstile
kennen: Über HipHop, Streetdance, Jazz-Tanz, Salsa bis hin zu den Standardtänzen. Du feilst nicht nur an deiner Technik, sondern studierst zusammen mit deiner Gruppe ganze Choreographien ein.

Windsurfen: Im Windsurf-Camp kannst du als Einsteiger aber auch als leicht Fortgeschrittener teilnehmen. Hauptsache du begeisterst dich für die Elemente Wind und Wasser. Im Camp verbesserst du deine Fahrtechnik, übst Freestyle-Manöver und lernst einiges über Material, Wind und Verkehrsregeln auf dem Wasser.