Sporttalente in Regelklassen

Viele Sporttalente besuchen keine Sportschule, sondern absolvieren die Schule an ihrem Wohn- oder Trainingsort und müssen dort passende Lösungen finden.

Das Sportamt hat in Zusammenarbeit mit dem Volksschulamt und dem Kantonalverband Zürich für Sport in der Schule einen Leitfaden erarbeitet, der für Schulen, Lehrpersonen, Eltern und Sporttalente mehr Klarheit im Umgang mit Dispensationen bringen soll.

Leitfaden Dispensation von Sporttalenten an Schulen

Der Leitfaden «Dispensation von Sporttalenten an Schulen» beinhaltet Empfehlungen zur Handhabung von Dispensationsgesuchen, ein Antragsformular, eine Vorlage eines Wochenplans zum Aufzeigen der Belastungszeiten sowie eine Vorlage für eine Vereinbarung zwischen Schule und Sporttalent. Als Richtwert für die Notwendigkeit einer Stundenplanerleichterung gilt ein Trainingsumfang von rund 10 Stunden unter der Woche bzw. 15 Stunden pro Woche inkl. Wochenende. Unterschiede ergeben sich durch die Individualität der einzelnen Sportarten sowie der Sportlerinnen und Sportler.