Sport-Grossveranstaltungen

Unterstützung von Sport-Grossveranstaltungen

Das Sportamt unterstützt Sport-Grossveranstaltungen mit Geldern aus dem kantonalen Sportfonds. Als Sport-Grossveranstaltungen zählen Sportveranstaltungen mit einem Veranstaltungsbudget von über einer Million Franken. Die Veranstalter sind aufgefordert, dazu frühzeitig mit dem Sportamt Kontakt aufzunehmen, damit die für eine Unterstützung erforderlichen Massnahmen geplant und die weiteren unterstützenden Stellen einbezogen werden können.

Jugend- und Breitensportmassnahmen

Für eine Unterstützung aus dem kantonalen Sportfonds muss der Bezug zum Jugend- und Breitensport ausgewiesen werden. Traditionelle Feste mit sportlicher Ausrichtung, teilnehmenden-intensive Sport-Grossveranstaltungen sowie Kinder- und Jugendsportveranstaltungen erfüllen in der Regel die sportförderungsspezifischen Anforderungen im Bereich Jugend- und Breitensport und müssen keine zusätzlichen Massnahmen treffen. Wie Veranstalter die Anforderung erfüllen können zeigt der Leitfaden für Jugend- und Breitensportmassnahmen.

Swiss Olympic Ethik Charta

Voraussetzung für eine Unterstützung durch den kantonalen Sportfonds ist zudem die Umsetzung der Ethik-Charta von Swiss Olympic an der Veranstaltung. Für Veranstalter, die nicht durch Swiss Olympic unterstützt werden, gelten folgende Dokumente:

Konzept Sport-Grossveranstaltungen im Kanton Zürich

Das "Konzept Sport-Grossveranstaltungen im Kanton Zürich" des Sportamtes zeigt auf, welche Sport-Grossveranstaltungen auf welche Art unterstützt werden können und nennt die Grundsätze und Ziele der kantonalen Unterstützung in diesem Bereich.

Unterstützung durch weitere kantonale Stellen

Je nach Art und Grösse einer Sport-Grossveranstaltung können neben dem Sportamt weitere kantonale Stellen Unterstützung leisten. Das Sportamt ist die Kontaktstelle in der kantonalen Verwaltung und informiert die Veranstalter, falls weitere unterstützende Stellen einbezogen werden können. Eine Übersicht über neben dem Sportamt involvierte kantonale Stellen finden Sie hier:

Unterstützung durch den Bund und Swiss Olympic

Der Bund und Swiss Olympic können Beiträge an internationale Sport-Grossveranstaltungen in der Schweiz leisten. Entsprechende Gesuche um Unterstützung sind über den jeweiligen Mitgliedverband bei Swiss Olympic einzureichen. Dies erfolgt in der Regel vor Einreichung einer Kandidatur, spätestens jedoch im Februar des Vorjahres der Veranstaltung (siehe Swiss Olympic / Tools für Veranstalter und Richtlinien BASPO). Swiss Olympic leitet das Gesuch an das Bundesamt für Sport weiter.

Unterstützung durch die Standortgemeinde

Der Austragungsort einer Sport-Grossveranstaltung ist für die Bewilligungsverfahren zuständig und kann eine Veranstaltung mit verschiedenen Leistungen unterstützen. Gesuche um Unterstützung sind bei den zuständigen kommunalen Stellen direkt einzureichen.