Einführung von Reservationssystemen für Sportinfrastruktur

Finanzielle Unterstützung für Reservationssysteme

Damit sich möglichst viele Menschen sportlich betätigen können, braucht es ein sport- und bewegungsfreundliches Umfeld. Dazu gehört die optimale Nutzung der bestehenden Sportinfrastruktur. Das Sportamt unterstützt Gemeinden in ihren Bestrebungen für eine optimale Nutzung von Sportanlagen.

Gemeinden können finanzielle Unterstützung beantragen, wenn sie mit der Einführung einer neuen Hallenbewirtschaftungs-Software beabsichtigen, ihre Sporthallen bzw. ihre Sportinfrastruktur optimaler zu nutzen. Eine finanzielle Unterstützung der Software-Beschaffung und -Einführung muss dabei mit weiteren Massnahmen zur Nutzungsoptimierung einhergehen.